StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin







Teilen | 
 

 Kamu | Der Rachesüchtige

Nach unten 
AutorNachricht
Kamu

avatar

Hat soviele Spuren hinterlassen: : 6

BeitragThema: Kamu | Der Rachesüchtige   Sa Apr 30, 2011 7:36 pm

Endlich... bei mir hatte es bei der Vorschau wieder Fehler gehabt. Die Hintergrundfarbe war weg, der Name wie klein und man sah noch ein paar Codes. Nachdem ich den Modus für die Beitragseingabe gewechselt habe, ging alles. x.x
Eins ist klar, für Bewerbungen und HTML sollte man den WYSIWYG-Modus abstellen. (<- ich hoffe ich irre mich nicht xD)
Und da ich zu faul bin, alles nochmal durchzulesen, warte ich auf der Fehleranalyse von Blace. xD

EDIT: Endlich geschafft. Ich wette, du bist dennoch nicht zufrieden. xD
Außerdem ist mir eins aufgefallen: Unter Charakter steht "Ein ausführlicher (!!!<- *extra unterstreich, dick schreib und mit Ausrufezeichen verseh, um eine leicht zynische Wirkung zu erzielen*) Text über den Charakter eures Wolfes". Wunder dich nicht, wenn zukünftige User den gleichen Fehler machen und die ganze Persönlichkeit beschrieben. ^^

Es sind mir ein paar fehler aufgefallen im Bogen selber. ich habe sie verbessert. ich hoffe e sist im Ordnung so. Die Fehler sind folgende.
- Die Überschrift ALLGEMEINES ist linksbündig und ist nicht wie die andere ein wenig nach rechts verschoben. Es fehlt beim HTML-Code ein "dir" am anfang.
- Ist kein fehler, aber wenn man ein "ß" groß schrieben möchte, sollte man "SS" benutzen, weil das ß nur ein Kleinbuchstabe ist und es kein Wort gint der mit ß anfängt. Es sieht auch besser aus, als wenn sich ein böses, kleines ß dazwischen tummelt. xD
- Du hast statt CHARAKTER, CHARKTER geschrieben. ^^
- Bei Untertiteln ist bei den meisten ein Punkt dahinter, bei manchen nicht. Hab ich aber so gelassen. Ist aber kein Fehler, vlt ist es Absicht so. Ich hab nur den störenden Punkt vor "Charakter" weggelassen. Der hat mich übelz gestört. xD

Ich hoffe, du bist mir nicht böse ^^""

__________________________________________________________________


Kamu


.


A.L.L.G.M.E.I.N.E.S

Wunschtitel
Omega

Geschlecht
Rüde - männlich

Alter
3 Jahre

Rasse
Mexikanischer Grauwolf



Ä.U.S.S.E.R.L.I.C.H.E.S

Fellfarbe.
Weiß, Schwarz, Braun, Beige

Augenfarbe.
Gelb

Statur.
Schlank, Klein, Gedrungene Schnauze, Längere Beine

Von Rute bis zur Schnauze.
Ich bin von der Schnauze bis zum Schwanz 170 cm lang. Die Farben meines Fells sind hauptsächlich symmetrisch angeordnet. Die Oberseite meiner Schnauze ist braun. Die Seiten und mein Unterkiefer sind weiß. Das Weiße Fell vom Unterkiefer verläuft teilweise bis über meine Wangen und teilweise über meine Brust. Die Brust selber ist hauptsächlich beige. Das beige Fell verläuft von meiner Brust über meine Wangen vorbei bis zu meinen Ohrmuscheln. Um meine Augen herum ist braunes und beiges Fell. Meine Stirn und der Bereich zwischen den Ohren ist schwarz und beige. Mein Hinterkopf und die Ohrmuscheln sind schwarz und braun. Mein Rücken ist schwarz und hat sich ein wenig mit braunem Fell gleichmäßig gemischt. Mein Schwanz hat auf der Oberseite die exakt gleiche Farben wie der Rücken. Die Unterseite ist beige. Mein kompleter Bauch ist beige und auch die Pfoten sind beige. Von beiden Schultern aus verläuft ein schwarzer Fellstreifen über meine Beine bis zu meinen Pfotenspitzen. An den Seiten von meinen Körper treffen sich das dunkle Fell vom Rücken mit dem hellen Fell des Bauches. Die Grenzlinie beider Farben verläuft horizontal und bogenförmig.

Besonderheiten.
Ich habe auf der unteren Seite meiner rechten Hinterpfote eine große Narbe, die von der Fußspitze bis zum Knie geht. Dort hat ihn ein Mensch mit einem Messer aufgeschlitzt um mich leiden zu sehen. Ansonsten habe ich manchmal Narben, die aber schnell wieder verschwinden, durch meine Fähigkeit meinen Körper schnell und ausführlich erholen zu lassen, abgesehen von der großen Narbe am Fuß.



C.H.A.R.A.K.T.E.R

Charakter.
Ich bin ziemlich kampflustig. Wenn mir jemand zu Nahe kommt und mich dadurch bedroht fühle, greife ich sofort an. Ich bin blutrünstig und sensibel. Durch meine Sensibilität bin ich daher auch sehr leicht reizbar. Außerdem habe ich einen hohen Rachedurst, den ich selbst nach Jahren noch stillen werden würde, wenn sich eine Gelegenheit bieten würde.

Stärken
*Schnelligkeit
°Stärke
*Orientierungssinn
°Scharfes Auge
*Ausdauer


Schwächen
*Emotionale Sensibilität
°Menschen [tötet sie, ohne Grund und egal gegen welche Befehle es sich widersetzt]
*Regenbogen [panische Angst]
°schlechter Stratege und Planschmied
*Truthuhn [liebt dessen Fleisch und vergisst deswegen alles um ihn herum]


Vorlieben
°Truthuhn-Fleisch
*Nächte
°Ruhe
*Kämpfe


Abneigungen
*Menschen
°Seine Schwester
*Provokationen




V.E.R.G.A.N.G.E.N.E.S

Vorgeschichte.
Ich war als kleiner Welpe immer liebenswürdig und verspielt. Niemand dachte, dass ich so böse werden könnte. Als ich geschlechtsreif wurde, bekam ich Freunde, die einen schlechten Einfluss auf mich hatten. So wurde ich allmählich aggressiv. Als ein fremder Wolf für Streit sorgte im Rudel, redet mir meine Freunde die Rachesucht ein. Man sollte sich für jede Kleinigkeit rächen. So würde Frieden und Gerechtigkeit herrschen. Ich habe mich dadurch entschlossen, den Wolf, der für Ärger sorgte, zu verprügeln und ihn blutig zu bekämpfen. Nur durch Blutrünstigkeit, würden die Wölfe mich respektieren. So brachten es mir meine falschen Freunde bei. So hab ich den Wolf fast getötet, obwohl es ein harmloser Streit war, der sich langsam legte. Durch diese Aktion wurde ich aus dem Rudel verbannt. Diese Verbannung und die darauffolgende Einsamkeit, verstärkten meine negativen Eigenschaften. Sensibel war ich schon immer und durch diesen paranoiden Einflüsse, bekam ich negative Eigenschaften. Ich war ein sehr beliebter Wolf. Als ich geschlechtsreif war, verliebten sich viele Fähen in mich. Aber meine falsche Freunde, die sich im Rudel eingeschmuggelt hatten, haben mich paranoid gemacht. So wurde ich zu einen rachesüchtigen und blutrünstigen Wolf. Die Wölfe hassten mich immer mehr. Der Angriff auf den Wolf war ausschlaggebend für die Verbannung. Ab da irrte ich her rum nach einen neuen Platz, an dem ich leben konnte. Ich war auf der Suche nach einen neuen Heim. Denn ich wurde ja verbannt... und das war alles nur wegen meiner Leichtgläubigkeit. Meine Schwester begann ich zu hassen, als sie versuchte, mich wieder normal zu machen. Ich dachte, sie wollte mich manipulieren, obwohl es genau das Gegenteil war. So bekam ich die Abneigung gegenüber meiner Schwester.

Positive Erfahrungen.
Meine Kindheit war was schönes. Ich spielte immer herum und war sehr glücklich. Später, nach der Verbannung fand ich weiter weg einen neuen Wald, an dem ich leben konnte. Dort gab es keine andere Wölfe. Es gab immer genug beute, einen sauberen See und die wunderschöne unberührte Natur. Das war für mich eine glückliche Zeit. Durch dieses Leben im Wald beruhigte ich mich ein wenig und meine Paranoia und Leichtgläubigkeit verschwand.

Negative Erfahrungen.
Er lebte ein Jahr lang in diesen schönen Wald, welchen ich fand. Doch Menschen griffen den Wald an und brannten es nieder. Ich wurde von einen Menschen festgehalten und am Bein aufgeschlitzt, damit er sich von meinen Leid ergötzen konnte. Durch diese Aktion wurden meine negativen Eigenschaften wieder stärker. Allerdings bekam ich nicht mehr die Paranoia. So bekam ich den Hass zu den Menschen. Und dies geschah an einem Tag, an dem mehrere Regenbogen den Wald schmückten. So kam auch die Angst vor Regenbogen, weil sie mich immer an die Menschen erinnerten.


©Squall Wolves


Zuletzt von Kamu am Di Mai 10, 2011 2:11 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blace
Alpha
Alpha
avatar

Hat soviele Spuren hinterlassen: : 2350

BeitragThema: Re: Kamu | Der Rachesüchtige   Mo Mai 02, 2011 4:37 pm

So, also ich habe jetzt mal das Aussehen komplett korigiert, so sieht es aus:

"Kuma ist von der Schnauze bis zum Schwanz 170 cm lang. Die Farben seines Fells sind sehr chaotisch angeordnet. Die Seiten seiner Schnauze sind weiß. Das weiße Fell an den Schnauzenseiten gehen noch bis zu den Wangenmitte beider Wangen. Um Die Augen herum ist das Fell weiß-ockerfarben. In der Mitte der Schnauze befinden sich die Farben braun und ockerfarbend und gehen bis zwischen den Augen Seine Schnauze ist eher kurz und dick, was üblich für seine Rasse ist. Die Stirn besitzt die Farben Schwarz und Ockerfarben mit ein kleines bisschen braun dazwischen. Die Stelle, an den die Stirn aufhört und die Unterseiten der Ohrmuscheln anfängt, sind jeweils ganz dünne und weiße Fellstreifen. Der Unterkiefer ist komplett ockerfarben. Um Die Ohrmuscheln herum ist das Fell weiß, ockerfarbend und braun. Der Innenraum der Ohrmuscheln st weiß und die Außenseite der Ohrmuschel ist ockerfarbend. Allerdings sind die Ohrspitzen schwarz. Der Oberkopf ist ockerfarbend. Die Brust und der Bauch sind komplett weiß. Die Beine sind auf der Vorderseite ockerfarbend und auf der Unterseite weiß. Die erste Hälfte der Rückenmitte ist weiß und die Farbe geht in der Bitte des Rückens an den Seiten runter bis zum Bauch. Zwischen den weißen Fell an den Seiten bis zum Brustkorb ist dass Fell schwarz-ockerfabend. Die hintere Hälfte des Rückens ist schwarz. Das Schwarze Fell geht wie ein schmaler Streifen auf der Oberseite des Schwanzes zu der Schwanzspitze. Zwischen der schwarzen und weißen Farbe des Rückenfells hat sich ein kleines bisschen ockerfarbendes Fell gleichmäßig dazwischengeschmuggelt, damit der Rücken nicht tiefschwarz und tiefweiß aussieht. Der Rest des Körpers ist ockerfarbend. Kamu ist schlank und hat einen gedrungenen Kopf. Außerdem hat er eher längere Beine."

Ohne Fehler Wink Außerdem ist deine Gramatik etwas grenzwärtig, bitte arbeite daran und füge diesen Text nicht nur ein Wink

Auch beim Charakter fallen mir ein paar Grammatikfehler auf, aber ich denke, du bekommst das relativ schnell hin Wink Auch hier wieder verbessert:
"Kamu ist sehr kampflustig. Sobald man in reizt, greift er sofort blutrünstig an. Er ist also sehr aggressiv. Nicht mal Späße und Scherze versteht er. Derjenige, der über ihn scherzt wird sofort angegriffen. Kuma ist auch sehr nachtragend. Er würde selbst Ereignisse, die in seiner Kindheit geschehen sind nachtragen bis er ein uralter Wolf ist und kurz vor dem Tode steht. Dies kommt durch seine Rachesucht. Kuma rächt sich für jede Kleinigkeit. Egal, wie die Situation ist und egal wie weit es her ist. Dieser Wolf ist also sehr kampflustig. Kuma ist aber auch ein Bestecher und Schleimer, wenn es um Death geht. Er möchte unbedingt den Beta-Rang haben und ist natürlich besonders nett zu Death. Ansonsten ist er ruhig, falls man ihn nicht provoziert. Er greift nur an, wenn seine Wut und Rachelust durch jemand Fremdes ausgelöst wird. Würde man theoretisch Kuma komplett in Ruhe lassen und aufpasst was man sagt und ihn nicht zum Kampf herausfordert, würde rein gar nichts geschehen. Es sei denn, Death hat einen Auftrag, dann geht es nicht anders. Die Rachesucht ist so hoch, das er selbst einen unschuldigen Wolf, den er angegriffen hat und der unschuldige Wolf sich dafür gerächt hatte, erneut zurückrächen. Kuma ist auch noch sensibel. Daher wird er selbst bei harmlosen Späßen verletzt. Das ist eine sehr schlechte Eigenschaft, wenn man dermaßen rachsüchtig, kampflustig und blutrünstig ist. Dennoch kommt er mit seinen Kameraden im Rudel gut aus. Es liegt daran, das ihn niemand in großen Maßen verärgert. Es passieren des Öfteren Kämpfe, aber richtige blutige Schlachten gibt es keine."

Auch die Vorgeschichte wurde bearbeitet:
"Kuma war als kleiner Welpe immer liebenswürdig und verspielt. Niemand dachte, dass Kuma so böse werden könnte. Als er geschlechtsreif wurde, bekam er Freunde, die einen schlechten Einfluss auf ihn hatten. So wurde er allmählich aggressiv. Als ein fremder Wolf für Streit sorgte im Rudel, redet ihn seinen Freunden die Rachesucht ein. Man sollte sich für jede Kleinigkeit rächen. So würde Frieden und Gerechtigkeit herrschen. Kuma hat sich dadurch entschlossen, den Wolf, der für Ärger sorgte, zu verprügeln und ihn blutig zu bekämpfen. Nur durch Blutrünstigkeit, würden die Wölfe ihn respektieren. So brachten es ihn seine falschen Freunde bei. So hat Kuma den Wolf fast getötet, obwohl es ein harmloser Streit war, des sich langsam legte. Durch diese Aktion wurde er aus dem Rudel verbannt. Diese Verbannung und die darauf folgende Einsamkeit, verstärkten seine negativen Eigenschaften. Sensibel war er schon immer und durch diesen paranoiden Einfluss, bekam er negative Eigenschaften. Er war ein sehr beliebter Wolf. Als er Geschlechtreif war, verliebten sich viele Fähen in ihm. Aber seine falschen Freunde, die sich im Rudel eingeschmuggelt hatten, haben ihn paranoid gemacht und so wurde durch den sensiblen, süßen Wolf ein brutaler, rachesüchtiger Wolf. Die Wölfe hassten ihn immer mehr. Der Angriff auf den Wolf war ausschlaggebend für die Verbannung. Ab da irrte er herum nach einen neuen Platz, an dem er leben könnte. Er war auf der Suche nach einen neuen Heim. Denn er wurde ja verbannt... und das war alles nur wegen seiner Leichtgläubigkeit. Seine Schwester begann er zu hassen, als sie versuchte, ihn wieder normal zu machen. Kuma dachte, sie wollte ihn manipulieren...obwohl es genau das Gegenteil war. So bekam er die Abneigung gegenüber seiner Schwester."

Ich möchte aber, dass du die Fehler selber siehst! Außerdem würde mir ein Bogen in Ich-Form auch gut gefallen, aber das ist deine eigene Entscheidung.

Übrigens fällt mir auf, dass du manchmal Kamu und Kuma vertauscht hast Wink Einfach drauf achten, ich denke, du kommst da selbst drauf Wink

Nun zu den negativen Erfahrungen:

...schönen Wald ein jahr lang...
...schönen Wald ein Jahr lang...

...und branntes es nieder...
... und brannten es nieder...

...von einen Menschen festgehalten und am bein aufgeschlitzt...
... von einem Menschen festgehalten und am Bein aufgeschlitzt...

...So bekam er den hass zu den menschen...
... So bekam er den Hass zu den Menschen...

...andem mehrere regenbogen den Wald ...
... an dem mehrere Regenbögen den Wald...

Und jetzt zu den positiven Erfahrungen:

...Seine Kindheit war was schönes...
... Seine Kindheit war was Schönes...

...DOrt gab es keine andere Wölfe...
... Dort gab es keine anderen Wölfe...

Ansonsten wieder grammatikale Fehler Wink
Außerdem würde mir beim Charakter mehr gefallen, wenn du es etwas erweitern würdest. Gerade bei so einem vielseitigen Charakter kann man super Dinge einbauen! Z.B. Wieso ist Kamu so kampflustig? Warum blutrünstig? Und wieso jetzt auf einmal sensibel? Dann kommt auf einmal, dass er sehr nachtragend ist. Nun kommt auch noch eine Rachesucht? Nein nein nein! Don't goes! Viel zu viele Details! Die Spieler sollen im RPG deinen Wolf richtig kennenlernen, dies soll nur eine Einführung sein, damit man die wichtigsten Dinge weiß.
Auf einmal ist Kamu ruhig? Hää? Das verstehe ich nicht! Außerdem sind Wölfe, die blutrünstig sind, immer darauf bereit, anzugreifen, egal wen, sobald ihm jemand zu nahe kommt.
Im 7.ten Satz sagst du nochmal, dass Kamu kampflustig ist, das wissen wir bereits Wink
Du kannst mir noch den längsten Text geben, das Meiste was da drin steht, ist unwichtiges Zeug Wink Muss nicht sein, kann aber Wink
Und den Text nach dem Bogen würde ich rauseditieren, gehört hier nicht her ;D

Ich möchte, dass du mit dem Charakter fühlst! Du sollst dich in ihn hineinversetzen! Ach ja, dein Avatar hat nicht die richtige Größe Wink Du musst nicht das Bild von dem Gesuchtbogen nehmen, einfach ein anderes, solange die Rasse stimmt Razz

So, ich freu mich schon auf die verbesserte Version Very Happy

***********

Welcome of my puzzle of dreams,
welcome to my heart



Es heißt wovon und nicht von was!
Es heißt wofür und nicht für was!
Es heißt womit und nicht mit was!
Es heißt worum und nicht um was!
Es heißt woher und nicht von wo!
Für die Rechte der Fragewörter!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://squall-wolves.forumieren.com
Kamu

avatar

Hat soviele Spuren hinterlassen: : 6

BeitragThema: Re: Kamu | Der Rachesüchtige   Di Mai 03, 2011 5:35 pm

OMG das mache ich erst während der Woche oder am Wochende. Ich habe heute und morgen keine Zeit . xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamu

avatar

Hat soviele Spuren hinterlassen: : 6

BeitragThema: Re: Kamu | Der Rachesüchtige   Sa Mai 07, 2011 11:00 am

Zitat :
Außerdem würde mir beim Charakter mehr gefallen, wenn du es etwas erweitern würdest. Gerade bei so einem vielseitigen Charakter kann man super Dinge einbauen! Z.B. Wieso ist Kamu so kampflustig? Warum blutrünstig? Und wieso jetzt auf einmal sensibel? Dann kommt auf einmal, dass er sehr nachtragend ist. Nun kommt auch noch eine Rachesucht? Nein nein nein! Don't goes! Viel zu viele Details! Die Spieler sollen im RPG deinen Wolf richtig kennenlernen, dies soll nur eine Einführung sein, damit man die wichtigsten Dinge weiß.

Zu einem sagst du, ich soll die Charakter-EIgenschaften erweitern. Und dann sagst du, ich soll sie kürzen? Was denn jetzt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blace
Alpha
Alpha
avatar

Hat soviele Spuren hinterlassen: : 2350

BeitragThema: Re: Kamu | Der Rachesüchtige   Mo Mai 09, 2011 11:05 am

Du sollst es in kleine und kurze Sätze fassen Wink Erst im RPG besser einbauen und erweitern Wink

***********

Welcome of my puzzle of dreams,
welcome to my heart



Es heißt wovon und nicht von was!
Es heißt wofür und nicht für was!
Es heißt womit und nicht mit was!
Es heißt worum und nicht um was!
Es heißt woher und nicht von wo!
Für die Rechte der Fragewörter!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://squall-wolves.forumieren.com
Kamu

avatar

Hat soviele Spuren hinterlassen: : 6

BeitragThema: Re: Kamu | Der Rachesüchtige   Mo Mai 09, 2011 5:18 pm

ENDLICH. Habs geschafft. xD Musste viele Sachen um schreiben udn die fellbeschreibung komplett neu machen wegen dem neuen Wolf. xD. Nadann. Mal sehen was du sagst xD
(Bitte auch den EDIT vor den Bogen lesen. xD)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blace
Alpha
Alpha
avatar

Hat soviele Spuren hinterlassen: : 2350

BeitragThema: Re: Kamu | Der Rachesüchtige   Di Mai 10, 2011 10:32 am

Das Edit vor dem Bogen habe ich gelesen, es ist in Ordnung, wenn du Tipps gibst Wink Aber, du musst wissen, dass der Bogen nicht von mir ist, den hat Shyel gemacht. Ich finde es trotzdem toll, dass du es verbessert hast. Vielen Dank!

Zu der Fehleranalyse komme ich heute Abend oder morgen Wink

***********

Welcome of my puzzle of dreams,
welcome to my heart



Es heißt wovon und nicht von was!
Es heißt wofür und nicht für was!
Es heißt womit und nicht mit was!
Es heißt worum und nicht um was!
Es heißt woher und nicht von wo!
Für die Rechte der Fragewörter!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://squall-wolves.forumieren.com
Blace
Alpha
Alpha
avatar

Hat soviele Spuren hinterlassen: : 2350

BeitragThema: Re: Kamu | Der Rachesüchtige   Di Mai 24, 2011 5:52 pm

Alles korrekt!

Angenommen & Verschoben!

***********

Welcome of my puzzle of dreams,
welcome to my heart



Es heißt wovon und nicht von was!
Es heißt wofür und nicht für was!
Es heißt womit und nicht mit was!
Es heißt worum und nicht um was!
Es heißt woher und nicht von wo!
Für die Rechte der Fragewörter!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://squall-wolves.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kamu | Der Rachesüchtige   

Nach oben Nach unten
 
Kamu | Der Rachesüchtige
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Squall Wolves ::  :: Legende :: Die böse Meute-
Gehe zu:  

Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com