StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin







Teilen | 
 

 Broken Mirriors (früher: Starfighters)

Nach unten 
AutorNachricht
Nymphe
Neuling
Neuling
avatar

Hat soviele Spuren hinterlassen: : 307

BeitragThema: Broken Mirriors (früher: Starfighters)   Sa Jul 09, 2011 9:10 am

face="verdana" size="1px">
src="http://img263.imageshack.us/img263/3789/bm1ql.png">



Was bedeutet schon ein Leben, geboren in einem Spiegel?
Niemand kann dich darin sehen, geschweige denn fühlen.
Verzweiflung ist das Ganze, ein Trauerspiel um die Realität.
Nun frage ich dich, Wolf: Bist du auch in einem Spiegel geboren?


Das Jahr 1870
size="1">Die Götter lebten einst schweigend über dem Horizont. Kein
Mensch glaubte an die machtvollen Herrscher, welche so viel Kraft
besitzen, dass sie die ganze Welt auslöschen konnten. Aber dennoch
dachten die Menschen, es gäbe nur sich selbst, und kein Schicksal
welches sie steuerte. Es dauerte nicht lange. Die Götter wurden wütend.
Sie machten sich Späße, Tiere und Menschen Leid zuzufügen, sie im Meer
zu ertränken oder sie im lodernden Feuer zu ersticken. Die Macht der
Götter wurde glaubhaft und so opferten die Menschen den Göttern
Nutztiere. Doch alles war bereits zu spät. Immer noch brachten die
Herrscher Leben um. Niemand mochte in dieser Marter leben, doch niemand
konnte sich wehren. So vergingen die schwersten Jahre des Lebens. Als
Nodin, der Gott der Erschaffung, eine Kreatur erschuf, sollte alles
aufhören. Es war eine unorientierte Kreatur, welche das Leid und Elend
der Welt darstellen sollte. Nodin nannte die Kreatur Speculum Lupus,
oder auch Spiegelwolf. Er sperrte sie in eine andere Dimension ein, der
Scheibenwelt, eine eisige, graue Welt voll Dunkelheit. Nun war der Zorn
der Götter gestillt und sie wandten sich ab. Zurück blieb die Welt in
Frieden. Doch der Spiegelwolf war immer noch hier. Still und vergessen
in der Scheibenwelt. Scheinbar konnte sie niemand befreien. So verging
erneut die Zeit und alles wurde so wie Früher. Die Menschen siedelten
sich in einen Dorf wieder an. Und so geschah es: ein Spiegel berstete
und ein Spiegelwolf entkam aus der Scheibenwelt. Einsam und verängstigt
flüchtete er sich in eine Stadt. Er würde verhungern, wenn die Menschen
ihn nicht verjagt hätten. Sie nannten ihn Monster und hielten ihn für
ein böses Omen. Er entkam in den nahegelegenen Wald zu seinen
Verwandten, den Wölfen. Sie nahmen ihn in sein Rudel auf, obwohl er
vollkommen mickrig und bleich aussah, einfach vollkommen anders.

Es
leben noch mehrere Spiegelwölfe unter all diesen Wölfen, aber ob sie
entdeckt werden oder nicht, wird nur die Macht der Geschichten
entscheiden.




GRÜNDER
& GRÜNDUNGSDATUM
Kamata |
2.12.10 mit dem Namen Starfighters


NEUERÖFFNUNG 09.07.2011

BEITRAGLÄNGE 10 Zeilen

GENRE Fantasy & Reallife

GESPIELT WERDEN Normale Wölfe und Spiegelwölfe

SCHREIBSTIL Mitvergangenheit

RAITING 13+



Forum
star-fightersrpg.forumieren.com/index.htm






(c) Starfighters

***********


"If you're still alive
My regrets are few
If my life is mine
What shouldn't I do?
I get wherever I'm going
I get whatever I need "
"F*** you with your perfect life!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Broken Mirriors (früher: Starfighters)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Squall Wolves ::  :: Bündnisse-
Gehe zu:  

Forum kostenlos erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Ihr Blog erstellen mit Blogieren