StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin







Teilen | 
 

 . Alkatar - Die Wanderer

Nach unten 
AutorNachricht
Trinu
Gast
avatar


BeitragThema: . Alkatar - Die Wanderer   Mo Feb 14, 2011 7:52 pm


[img][/img]

„Was
bisher geschehen ist kann und möchte ich auch eigentlich nicht mehr
rückgängig machen. Ich bin zufrieden mit dem was ich habe, die Freiheit.
Es ist mir egal was andere darüber denken oder was andere sogar
aussprechen, mir jedoch ist es lieber so ein Leben auszuprobieren denn
am Ende und darüber bin ich mir sicher, hatte ich doch
Recht.“


Ich bin aufgewachsen in einem kleinen Rudel.
Es war nichts besonderes und auch nicht wirklich aufregend. Ich lernte
meine Pflichten kennen und diese auch auszubauen. Mir kam jedoch nach
einigen Monaten in den Sinn, das ich dieses Leben nicht weiter leben
kann und möchte. Mir fehlte die Freiheit, die Luft zum atmen und die
Bewegung die ich hier nicht hatte oder gar vorfinden konnte.
Ich nahm
Abschied von all den jenigen die mir sehr Nahe standen und doch wurde
meine Entscheidung und mein Anstreben wortlos akzeptiert. Ich nahm mir
die Natur zu Herzen und durchlebte meine eigene Reise, zunächst alleine.
Mir strebte es nach einer Gemeinde die genauso fühlte und dachte wie
ich es tat. Eine Gemeinde aufzuziehen war sicherlich nicht einfach es
gab Regeln die man akzeptieren musste doch das würde mit Sicherheit
zunächst das kleinere Problem sein. Viel anstrengender würde es wohl
werden wenn man die Verantwortung auf sich nahm, die anderen zu
beschützen ihnen das zu bieten was sie wollten.
Ich würde wandern
wollen und niemals einen Ort solange aufsuchen wie es nötig war, ich
würde andere Grenzen umgehen und die Abendteuer aufsuchen auf die ich
solange wartete. Dabei war es mir egal gewesen ob ich nun Anfangs
alleine war, oder gleich mit einer kleineren Gruppe die das gleiche
wollten wie ich selber auch.
Ich war mir sicher dass einige der
ganzen Grenzen früher oder später sowieso aufgelöst werden müssen, es
war oftmals gefährlich zu lange an einem Ort zu verweilen,
Menschensiedlungen durchkämmten die Orte und nahmen dies als ihre kleine
Sieglung auf, dabei war es Ihnen total egal gewesen wessen Raum sie da
gerade einnahmen. Die Tiere die sie bei sich hatten waren Wildhunde,
werden sogar von Menschenhand gezüchtet und ausgebildet. In meinen Augen
sind das Maschinen und Bestien die nach frisch Fleisch suchen.

Mein
Ziel ist es das sich Wanderer oder alte Rudelmitglieder mir anschließen
und das Leben so genießen wie ich oder sie es vorhaben.

[img][/img]

Gründungsdatum: 16.11.2010
Foreneröffnung: 10.12.2010

Genre: Wölfe.
Rating: 13.
Mindestpostlänge: 300 Wörter, aufwärts.

Anführer: Trinu.
Rudelrat: Du?
Erste Mitglieder: Falada & Newia.

[url=http://squall-wolves.forumieren.com/a class=][/url]


Nach oben Nach unten
 
. Alkatar - Die Wanderer
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Squall Wolves ::  :: Diplomatisches :: Unsere Verbündeten-
Gehe zu:  

Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com